Hintergrundinfos

 

Friendship and Service

Freundschaft und

Hilfsbereitschaft

Die Geschichte

Grossbritannien in den 30er Jahren: Aufbruch, Umbruch und Eigenständigkeit waren die treibenden Kräfte, die die Partnerinnen von Round Tablern (RT) veranlassten, Ladies´ Circle zu gründen. Noch heute pflegt Ladies´ Circle eine enge Verbindung zu Round Table, z.B. durch gemeinsame Service-Projekte oder Veranstaltungen.

Von Großbritannien aus verbreitete sich Ladies´ Circle zunächst in Skandinavien und dann weltweit unter dem Motto: "Friendschip and Service".

1972 charterte der erste Ladies´ Circle in Deutschland. Am 14.09.1991 wurde Ladies´ Circle Deutschland anlässlich der internationalen Konferenz in den Niederlanden als Vollmitglied der internationalen Gemeinschaft in Ladies´ Circle International aufgenommen.

Seit dem 18.10.2009 gibt es Ladies´ Circle auch in Pforzheim. Wir befinden uns derzeit noch in der Gründungsphase und freuen uns daher auch auf Neumitglieder.

Für weitere Informationen stehen wir natürlich jederzeit gerne zur Verfügung.

 

International

Heute gibt es Ladies´ Circle auf fünf Kontinenten und ist weltweit in 36 Ländern mit ca. 16.000 Mitgliedern vertreten. Ladies´ Circle International (LCI) ist die internationale Dachorganisation für alle Mitgliedsländer. Sie hat ebenfalls ein jährlich neu gewähltes Präsidium. Jedes Jahr wird in einem der Mitgliedsländer eine internationale Konferenz abgehalten. Hier werden in demokratiscer Abstimmung Beschlüsse, LCI betreffend, gefasst. Die LCI-Konferenz ist auch das Forum für internationale Kontakte, größeres Verständnis und gegenseitige Freundschaft.

Die Kontakte ins Ausland können auf vielen internationalen Veranstaltungengepflegt werden: z.B. LCI-Konferenzen, AGM´s, Nummerncircle Treffen, Charterfeiern und sonstige Sonderveranstaltungen in jedem Land. Mitglieder von LC lernen so Frauen aus verschiedenen Ländern mit unterschiedlichen Religionen und Kulturen kennen. Das verbindende Element dabei ist über alle Grenzen hinweg die Freude an der Begegnung mit anderen Menschen und die gemeinsame Idee

"Friendship and Service".

 

Wir leben Freundschaft

zusammenkommen - zusammenfinden - zusammenwachsen

Weltweit schafft LC Verbindungen zwischen Frauen unterschiedlichster Kulturen und Religionen. Viele Kontakte und Freundschaften werden dadurch geschaffen und gelebt. Vorträge, Besichtigungen, Diskussionsrunden und auch jede Menge Spaß gehören zum "Pflichtprogramm" jeder Lady.

Regelmäßige nationale und internationale Veranstaltungen bieten Gelegenheit, neue Freundschaften zu schließen, alte zu pflegen und den eigenen "Horizont" zu erweitern.

Doch die, sicherlich für die meisten Ladies, beeindruckendsten Treffen finden auf internationaler Ebene statt - ein Potpourri der Nationen.

 

Hilfsbereitschaft

Weltweit unterstützt LC Hilfsprojekte. Durch gemeinsame Arbeit und Aktionen werden Grenzen überwunden. Respekt, Toleranz und gegenseitige Achtung bilden das Fundament für nationale und internationel Zusammenarbeit. Weltweit ist LC durch Freundschaft und Hilfbereitschaft in unzähligen Service-Projekten im Einsatz. Hierbei steht humanitäre Hilfe im Vordergrund und nicht die finanzielle Unterstützung.

Circleleben

Ein Circle hat mindestens 10 un maximal 25 Mitglieder. Monatlich finden Treffen statt, um sich auszutauschen, Vorträge zu hören und Hilfsprojekte durch eigene Aktionen zu planen oder zu unterstützen.

Jeder Circle hat einen eigenen Vorstand, der jährlich gewählt wird. Durch die Ämterrotation bietet sich allen Frauen sowohl auf Circle-, Distrikts- oder Bundesebene die Gelegenheit zum "Learning by doing".

Ladies´ Circle International ist die internationale Dachorganisation von Ladies´ Circle.

 

© LC50 Pforzheim

  • w-facebook